Offenbar hat sich das Verhalten des ssh-agent seit macOS 10.12 Sierra geändert. Ab dieser Version wird die Schlüsselbundverwaltung keychain Access.app nicht mehr für das Ausfüllen der Passphrase bei ssh-Zugriff mit Private Key verwendet.

Dies kann man enweder global über die Datei /etc/ssh/ssh_config

…
Host *
    UseKeyChain yes

oder über die User-Konfigurationsdatei unter ~/.ssh/config

…
Host *
    UseKeyChain yes

einstellen.

Der Default-Wert von UseKeyChain ist no.

Veröffentlicht unter macOS.

So funktioniert der A1 Datastick auch ab(?) Mac OS X 10.11 El Capitan:

Ok. I found workaround.

First we must start computer in recovery ( cmd +R during startup). Then after system started go to terminal and enter csrutil disable.

After tehat restart computer and install software from Huawei ( i have unbranded Mobile Partner) and then insert modem. Now it’s starts and you can use internet as usually.

Restart computer after that and again start in recovery mode and now enter in terminal csrutil enable.

Reboot again and you can use El Capitan .

csrutil stands as System Integrity Protection. More info you can found here https://developer.apple.com/library/prerelease/ios/documentation/Security/Concep tual/System_Integrity_Protection_Guide/ConfiguringSystemIntegrityProtection/Conf iguringSystemIntegrityProtection.html

Gefunden unter: https://discussions.apple.com/message/29019858

Bei mir funktionierte es mit einem Datastick von A1, einem Huawei E173

Mit Einsatz der Version 1:2.6.37-3+deb7u1 von Openswan funktioniert der VPN-Tunnel mit dem iPhone nicht mehr (siehe )

Die letzte Version mit der der Tunnel funktioniert ist openswan 1:2.6.37-3.

Kontrolle der Version

hostname root ~ # dpkg -l | grep openswan
ii  openswan                           1:2.6.37-3+deb7u1             amd64        Internet Key Exchange daemon

Downgrade von Openswan

hostname root ~ # apt-get install openswan=1:2.6.37-3
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
Vorgeschlagene Pakete:
  openswan-modules-source openswan-modules-dkms openswan-doc
Die folgenden Pakete werden durch eine ÄLTERE VERSION ERSETZT (Downgrade):
  openswan
0 aktualisiert, 0 neu installiert, 1 durch eine ältere Version ersetzt, 0 zu entfernen und 1 nicht aktualisiert.
Es müssen noch 0 B von 1217 kB an Archiven heruntergeladen werden.
Nach dieser Operation werden 41,0 kB Plattenplatz freigegeben.
Möchten Sie fortfahren [J/n]? J
Vorkonfiguration der Pakete ...
dpkg: Warnung: Version 1:2.6.37-3+deb7u1 des Paketes openswan wird durch ältere Version 1:2.6.37-3 ersetzt
(Lese Datenbank ... 68827 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
Vorbereitung zum Ersetzen von openswan 1:2.6.37-3+deb7u1 (durch .../openswan_1%3a2.6.37-3_amd64.deb) ...
Ersatz für openswan wird entpackt ...
Trigger für man-db werden verarbeitet ...
openswan (1:2.6.37-3) wird eingerichtet ...
ipsec_setup: Stopping Openswan IPsec...
ipsec_setup: Starting Openswan IPsec U2.6.37-g955aaafb-dirty/K3.2.0-4-amd64...
ipsec_setup: multiple ip addresses, using  91.143.80.208 on eth0

OpenSwan Version fixieren

hostname root ~ # echo "openswan hold"|dpkg --set-selections

Kontrolle der installierten Version:

e3 root ~ # dpkg -l | grep openswan
hi  openswan                           1:2.6.37-3                    amd64        Internet Key Exchange daemon