Nach einem Mac OS X upgrade muss man auch sämtliche Komponenten, die mit macports zusammenarbeiten upgraden:

  1. macports mit sudo port selfupdate aktualisieren oder für die richtige Betriebssystemversion von http://www.macports.org/ laden und installieren.
  2. XCode von Apple laden (das verschwindet nach einem Betriebssystem-Upgrade!)
  3. In XCode ein Zusatzmodul nachladen: XCode ->;; Preferences ->;; Downloads and install “Command Line Tools” (sonst kommt die Meldung „Failed to locate ‘make“)

Danach sollte einem funktionierenden macports nichts mehr im Wege stehen.

Schreibe eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Erforderlich

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.