Nach der Installation von (respektive dem Upgrade auf) VMware Fusion 11 konnte man nach dem Starten eines Image dieses noch konvertieren, beim eigentlichen Start gab es allerdings einen internen Fehler. Passiert ist das Ganze auf MacOS Mojave 10.4.1.
Nebenbei wurde man beim Start von VMware Fusion darauf hingewiesen, dass man unter Systemeinstellungen -> Sicherheit -> Allgemein darauf achten soll, dass Apps-Downloads von App Store und verifizierten Entwicklern erlaubt ist. War es natürlich.

Nach einigem Probieren und Suchen fand sich dann folgende Lösung.

  1. Löschen des Programmes VMware Fusion.app im Prgramme-Ordner.
  2. Anlegen eines neuen Administrator Accounts
  3. Einloggen in den neuen Administrator Account
  4. Download des Installationspakets für VMware Fusion
  5. Installation von VMware Fussion 11

Danach konnten die Images mit VMware Fusion problemlos gestartet werden.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Feststellen des MIB-Verzeichnisses:

net-snmp-config --default-mibdirs

Falls net-snmp-config nicht installiert ist, funktioniert es über

# snmptranslate -Dinit_mib .1.3 2>&1 |grep MIBDIR
init_mib: Seen MIBDIRS: Looking in '/root/.snmp/mibs:/usr/share/snmp/mibs' for mib dirs ...

Download der MIB

# cd /usr/share/snmp/mibs/    oder in ein anderes Verzeichnis, das vorher ermittelt wurde
# wget https://www.cisco.com/web/ironport/tools/email/ASYNCOS-MAIL-MIB.txt
--2018-10-22 13:48:29--  https://www.cisco.com/web/ironport/tools/email/ASYNCOS-MAIL-MIB.txt
Resolving www.cisco.com... 104.103.88.32, 2a02:26f0:10e:185::b33, 2a02:26f0:10e:193::b33
Connecting to www.cisco.com|104.103.88.32|:443... connected.
HTTP request sent, awaiting response... 200 OK
Length: 27421 (27K) [text/plain]
Saving to: “ASYNCOS-MAIL-MIB.txt”

100%[==============================================================================>] 27,421      --.-K/s   in 0.001s

2018-10-22 13:48:29 (27.1 MB/s) - “ASYNCOS-MAIL-MIB.txt.1” saved [27421/27421]

Ermitteln der OID

Falls der Node schon bekannt ist, kann man den OID direkt auslesen:

# snmptranslate -IR -On perCentDiskIOUtilization
Unknown object identifier: perCentDiskIOUtilization

Das ist hier nicht der Fall, also muss man die MIB-Datei direkt angeben:

# snmptranslate -m ASYNCOS-MAIL-MIB -IR -On perCentDiskIOUtilization
.1.3.6.1.4.1.15497.1.1.1.3

Quelle: http://net-snmp.sourceforge.net/wiki/index.php/TUT:Using_and_loading_MIBS

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Um das Passwort zu ändern kennt man den Befehl CTRL-ALT-DEL.
Dies funktioniert bei RDP-Verbindungen nicht mehr, da bei CTRL-ALT-DEL am lokalen Rechner die Maske für den Zugriff der Passwortänderung aufgeht.
Unter Windows gilt es CTRL-ALT-END zu verwenden
Unter MacOS gilt CTRL-ALT-Fn-DEL
Hat man eine weitere RDP-Verbindung in der ursprünglichen RDP-Verbindung offen gilt folgendes:
Unter Window ESC-CTRL-ALT verwenden
Unter MacOs CTRL-ALT-Fn-Pfeilrechts

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail