Nach der Installation von (respektive dem Upgrade auf) VMware Fusion 11 konnte man nach dem Starten eines Image dieses noch konvertieren, beim eigentlichen Start gab es allerdings einen internen Fehler. Passiert ist das Ganze auf MacOS Mojave 10.4.1.
Nebenbei wurde man beim Start von VMware Fusion darauf hingewiesen, dass man unter Systemeinstellungen -> Sicherheit -> Allgemein darauf achten soll, dass Apps-Downloads von App Store und verifizierten Entwicklern erlaubt ist. War es natürlich.

Nach einigem Probieren und Suchen fand sich dann folgende Lösung.

  1. Löschen des Programmes VMware Fusion.app im Prgramme-Ordner.
  2. Anlegen eines neuen Administrator Accounts
  3. Einloggen in den neuen Administrator Account
  4. Download des Installationspakets für VMware Fusion
  5. Installation von VMware Fussion 11

Danach konnten die Images mit VMware Fusion problemlos gestartet werden.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Schreibe eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Erforderlich

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.